Logo-01 Logo-02 Logo-03 Logo-04
Walpurgis Aktion auf der Schwalenburg

Die Schwalenburg
Großburg des frühen Mittelalters

Mit einer Ausdehnung von etwa 6 ha Fläche gehört die Schwalenburg zu den außergewöhnlich großen Burgen des frühen Mittelalters. Ihrer Bauweise zufolge wurde sie um das Jahr 800 herum errichtet und noch vor der Jahrtauendwende wieder aufgegeben. Die Burg besteht aus drei ineinander greifenden Befestigungsringen, die das Ergebnis mehrerer Ausbauphasen sind. Als jüngster Bestandteil umschließt ein ca. 700m langer Befestigungsgürtel zunächst ein größeres Vorburgareal, bevor ein zweiter Burgring in Erscheinung tritt. Ihren Abschluss findet die Anlage schließlich in einer Kernburg, die zuletzt die Bergkuppe umgibt.

Wie komme ich zur Schwalenburg?
Zuwegung und Parkmöglichkeit

Der Ringwallweg Schwalenburg
Rundweg mit 8 Infotafeln

Alter und Entstehung der Schwalenburg

Ausgrabungen und Forschungen

Ringwälle und Zangentore

Die Wasserversorgung der Schwalenburg

Der Selhof

Literatur

Gedichte und Volksüberlieferungen

Führungen und Veranstaltungen